Liebe Schwestern und Brüder, Freunde unserer Brasilien Mission!

Im Oktober war ich wieder in meiner Wunschheimat Brasilien und besuchte unter anderem das Projekt „Traum der Aline“. Es war wunderbar zu sehen, zu hören und zu erleben, mit welcher Begeisterung ich erwartet wurde. Kinder, Heranwachsende und das Personal überboten sich an Liedern, Spielen, Vorführungen und persönlichen Aussagen, wie wichtig das Projekt für ihr tägliches Werden und Wachsen ist! Einen kleinen Jungen hat Sr. Maria José bei ihren Hausbesuchen in einer Hütte gefunden, total abgemagert und verängstigt! Seine Mutter war in seinem Beisein auf offener Straße von Gangstern erschossen worden, weil sie ihre Tasche nicht hergeben wollte. Im Projekt wird er nun liebevoll behandelt und betreut.

Meinen herzlichsten Dank allen treuen Spendern in 2015 ! Jedem/jeder wünsche ich sehr: gesegnete Weihnachten und uns allen ein gutes, solidarisches Jahr 2016. Mit allen, groß und klein und der Leitung des Projekts grüßt Euch dankbarst

Eure Sr. Maria Goretti