St. Andreas und Matthias in Lich-Steinstraß
St. Andreas und Matthias in Lich-Steinstraß

Herzlich willkommen…

in der Gemeinde St. Andreas und Matthias.

Aktuelles

Erreichbarkeit der Büros

In den Gemeindebüros gibt es zukünftig einige Veränderungen bezüglich der Erreichbarkeits- und Öffnungszeiten. Es werden nicht mehr alle bisherigen Bürostandorte besetzt sein, die Erreichbarkeitszeiten der Mitarbeiterinnen bleiben aber an anderer Stelle bestehen. Diese Zentralisierungen wurden in anderen Gemeinden bereits in ... weiterlesen ... weiterlesen

Gottesdienste aktuell – nur mit medizinischer Maske

Neuerungen durch aktualisierte Coronaschutzverordnung Das Bistum hat über eine Anpassung der Absprachen der Landesregierung mit den Kirchen bzgl. der Gottesdienste informiert. Diese lässt keine andere Möglichkeit zu, als dass die Mund-Nasen-Bedeckung während des gesamten Gottesdienstes getragen wird. Die Landesregierung möchte ... weiterlesen ... weiterlesen

Wahlen am 6./7. November 2021 zu Gemeinderäten, GdG-Rat und Kirchenvorstand

Die Wahlen zu den verantwortlichen Gremien finden im ganzen Bistum Aachen am 6./7. November 2021 statt. In der Pfarrei Heilig Geist Jülich werden folgende Räte gewählt: Kirchenvorstand verantwortlich für Personal, Immobilien und Finanzen der gesamten Pfarrei GdG-Rat (= Rat der ... weiterlesen ... weiterlesen

Caritassonntag 2021

Wie im Brennglas zeigt Corona: Die Lebensrealitäten in Deutschland sind grundverschieden, die Spaltung der Gesellschaft nimmt zu. Im Zuge der Pandemie gewinnt eine Frage neue Bedeutung: Wie steht es um den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft? Das ist der Ausgangspunkt des ... weiterlesen ... weiterlesen

Gottesdienste aktuell ohne Teilnehmererfassung und Anmeldung

Neuerungen durch aktuelle Coronaschutzverordnung Die aktuelle Coronaschutzverordnung hat einige Neuerungen ergeben. Eine Teilnehmererfassung ist zur Zeit für Gottesdienste nicht erforderlich, auch die Zugangsbeschränkung gemäß der 3G-Regel ist für die Feier der Gottesdienste hierin nicht vorgeschrieben. Aus gesellschaftlicher Solidarität bittet der ... weiterlesen ... weiterlesen

Bistumsweite Sonderkollekte für die Flutopfer am 28./29. August

Umfangreiche Hilfen für die Betroffenen der Flutkatastrophe Für den Solidaritätsfonds für vom Hochwasser betroffene Kinder und Familien wurden bereits mehr als 330.000 Euro gespendet. In einem  Nothilfefonds stellt das Bistum Aachen zehn Millionen Euro zur Verfügung. Angesichts der dramatischen Hochwasser-Katastrophe ... weiterlesen ... weiterlesen

(ältere Meldungen finden Sie im Archiv)

Foto: N. Freudenberg