Komm und sieh – Christina-Oktav

KOMM UND SIEH (Joh 1, 46)

Unter diesem Motto bietet die diesjährige Christina-Oktav allen eine reiche Vielfalt unterschiedlicher Gottesdienste und Veranstaltungen an. Ein schön gestalteter Flyer, der in den Kirchen ausliegt und auf der Website zu finden ist, informiert dazu ausführlich. Die genauen Zeiten der Gottesdienste finden Sie auch in der Gottesdienstordnung.

Unten finden Sie den Download des Flyers zur Information.

Herzlich laden wir alle am Samstag, den 06.11., dem Todes- und Gedenktag der Seligen Christina von Stommeln, zur Festmesse um 10.00 Uhr in der Propsteikirche und anschließend zur gemeinsamen Begegnung mit Imbiss im hinteren Teil der Kirche ein!

Zur Begegnung ist die 3G-Regel zwingend einzuhalten, bitte Nachweise mitbringen.

Ganz besonders sind alle Eheleute zur Festmesse und anschl. Essen eingeladen, die 2020 oder 2021 ein Ehejubiläum gefeiert haben oder es noch feiern werden.

Die Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt ist täglich zum Gebet und zur Verehrung der Reliquien geöffnet.

Pontifikalamt zum Abschluss der Christina-Oktav

Am 7. November endet die Christina-Oktav in einem Pontifikalamt um 18.00 Uhr mit dem Aachener Weihbischof Karl Borsch, der auch zum Oktav-Thema „Komm und sieh!“ die Festpredigt halten wird. Zu diesem feierlichen Gottesdienst laden wir alle Gemeinden der Pfarrei Heilig Geist – und darüber hinaus – zur Mitfeier ein. Die Pfarrabendmesse in St. Andreas & Matthias um 19.00 Uhr entfällt wegen des Pontifikalamts.

Die Kollekten und Spenden innerhalb der Oktav kommen dem Jülicher Verein „Kleine Hände e.V.“ zugute sowie der Anschaffung einer Schutzvitrine für den Teppich aus der Christina-Kapelle, der Christina und Petrus von Dacien zeigt.

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise und Richtlinien der Corona Schutzverordnungen der Pfarrei Heilig Geist und informieren sich hierzu auf der Homepage der Pfarrei.

Gora und J. Meurer
Gemeinderat St. Mariä Himmelfahrt

Christina-Oktav 2021 Flyer zum Download (PDF)