Matinee zur Marktzeit am Samstag, 19.06.2021

Herzlich willkommen!

Nach mehr als einem halben Jahr darf unter Auflagen der Hygiene und des Abstandes im Monat Juni die Reihe der „Matineen zur Marktzeit“ fortgesetzt werden. Jeden 3. Samstag im Monat kommen seit Dezember 2014 Musikerinnen und Musiker als Chor, Solisten oder Ensembles in die Jülicher Propsteikirche, um zur Mittagszeit eine halbe Stunde gute Musik darzubieten.

Am 19. Juni um 12.05 Uhr interpretiert das Pasqualini-Quintett das Quintett für 2 Violinen, Viola und 2 Celli inC-Dur von Luigi Boccherini und das Streichquintett C-Dur Opus post.163 D 956 von Franz Schubert.

Das Pasqualini-Quintett wird gebildet von Hans Otto Horch, Roswitha Kuhnen (Violinen), Susanne Trinkaus (Viola), Soraya Ansari (1.Cello) und  Wolfgang Boettcher (2. Cello).

Zur Matinee ist ein negativer Corona-Test bzw. ein Impfnachweis vorzulegen, eine Voranmeldung bei GdG-Kantor Christof Rück ist per Mail (c[.]rueck[at]heilig-geist-juelich[.]de  (c[.]rueck[at]heilig-geist-juelich[.]de)  ) möglich, aber nicht zwingend erforderlich.

Und es ist auch eine Online-Anmeldung zur Matinee am 19.06.21 möglich – dann ist Ihnen auf jeden Fall ein Platz sicher.

Herzliche Einladung
GdG-Kantor Christof Rück

 

Foto: privat