„Weihnachtsgaben-Tüten“ in allen Kirchen – schon abgeholt?

Kategorie(n): alle Gemeinden, Allgemein

Seit dem 4. Advent stehen von Seiten der Pfarrei Heilig Geist für (hoffentlich) alle Interessierten „Weihnachtsgaben-Tüten“ in den offenen Kirchen in der ganzen Pfarrei für Sie bereit. Sie können diese auch beim Besuch an der Krippe an einem der Weihnachtsfeiertagen mitnehmen. Unter dem Motto „Weihnachten 2020 – ganz anders“ wollen diese Tüten mit kleinen Gaben für die weihnachtliche Feier zu Hause alle ermutigen, einen kleinen häuslichen Weihnachtsgottesdienst z.B. an Heilig Abend zu feiern – WEIHNACHTEN@home.

Das finden Sie in Ihrer „Weihnachtsgaben-Tüte“:

• das Friedenslicht von Bethlehem mit besonderem Streichholzbriefchen,
• eine ermutigende Karte und einen Weihnachtsgruß vom Pastoralteam,
• Ideen zu einer kleinen weihnachtlichen Feier zu Hause,
• Aufkleber für einen Brief, den Sie an liebe Menschen schicken wollen,
• und eine Spendentüte von „adveniat“.

Wir bitten Sie, pro Haushalt bzw. Familie nur eine „Weihnachtsgaben-Tüte“ mitzunehmen, damit die Aktion viele erreichen kann. Für Familien gibt es diesmal keine speziellen Tüten, die Familien der Kommunionkinder erhalten bereits Anfang Dezember eine Tüte durch die KatechetInnen.

Ein herzlicher Dank gilt schon heute allen Helferinnen und Helfern, die WEIHNACHTEN@home erst möglich machen.

Für das Pastoralteam – Pastoralreferentin Barbara Biel

 

Foto: W. Veit in der Kirchberger Kirche