to_pixabay.com_3advent-4620929_1920.jpg" alt="Krippen in Coronazeiten" />

Krippen in Coronazeiten

Kategorie(n): Allgemein

In der Advents- und Weihnachtszeit sind in unseren Kirchen wieder die schönsten Krippenbilder zu sehen. Aber auch das Anschauen dieser Bilder kann nicht „wie immer“ sein. Abstand halten ist auch hier das oberste Gebot. Manche Gemeinde hat auch aus der Not eine Tugend gemacht und die Krippe in diesem Jahr anders gestaltet – als Corona-Krippe sozusagen.

So bietet die Gemeinde St. Martinus in Barmen zum Beispiel Folgendes an: Unter dem Thema „Auf dem Weg zur Krippe“ werden in der Barmener Kirche in diesem Jahr einige Krippenfiguren durch die Adventszeit führen. Bereits zum 1. Advent wird die Szene „Maria und die Botschaft des Engels“ in der Kirche dargestellt. An den darauffolgenden Adventswochenenden werden weitere Szenen, z.B. „Maria und Elisabeth“, „Josefs Traum“ und „Die Hirten auf dem Feld“ zu betrachten sein. In entsprechenden Begleittexten – auch zum Mitnehmen – werden Gedanken zu den einzelnen Szenen mitgeteilt.

Lassen Sie sich also von den verschiedenen Angeboten in den Kirchen überraschen, aber denken Sie an Abstand, die Mund-Nasen-Bedeckung und warme Kleidung!

Das Pastoralteam dankt schon jetzt allen, die sich wieder der advent- und weihnachtlichen Gestaltung der Kirchen mit so viel Liebe gewidmet haben.

 

Foto: Dorothée Quennesson_Pixabay.com