Glocken läuten die Weihnacht ein

Kategorie(n): alle Gemeinden, Allgemein

In allen Kirchen der Pfarrei Heilig Geist Jülich werden an Heiligabend um 17.30 Uhr die Glocken läuten.

Mit diesem Weihnachtsgeläut soll ein Gruß der Hoffnung und Zuversicht zu allen Menschen gelangen: „Jesus ist geboren, in Bethlehem und überall!“

Das Einläuten des Weihnachtsfestes ruft auch alle Interessierten an die Bildschirme zum Streaming-Gottesdienst an Heiligen Abend. Er wird

um 18:00 Uhr die Christmette als Livestream (nicht öffentlich) für die ganze Pfarrei in der Krankenhauskapelle gefeiert mit Pfr. Josef Wolff –
mitzufeiern über den YouTube-Kanal „Pfarrei Heilig Geist Jülich“.

Hier der Link: https://youtu.be/1eAtX4WjeGI

Musikalisch wird die Christmette gestaltet von GdG-Kantor Christof Rück am E-Piano, der Harfinistin Renske Tjoelker und Kantor Christoph Schiffers. Frau Tjoelker wird am Ende der Messfeier als Ausklang alle Interessierten noch mit einigen Musikstücken auf der Harfe erfreuen.

In einigen Kirchen wird das Weihnachtsgeläut auch am 1. und 2. Weihnachtstag um 12.05 Uhr erklingen.

 

Foto: E. Gussen – Glocke in Güstener Kirche