Hl. Messe mit VIA LENTIA aus Wien

Foto: Foto: VIA LENTIA

Am Sonntag,  dem 2. Juni, gastiert in der Propsteikirche zur Hl. Messe um 10.45 Uhr der Chor VIA LENTIA. Der A-cappella-Chor VIA LENTIA wurde 1992 als Schulchor in Wien gegründet und umfasst derzeit 42 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 12 und 18 Jahren. Die Leitung obliegt Musikprofessor Thomas Pulker.

Das Repertoire des Chores enthält Werke aus verschiedensten Epochen der Musikgeschichte, ausgehend von der Renaissance über Barock und Romantik bis zu Chorwerken des 20. und 21. Jahrhunderts. Genauso dazu gehören aber auch österreichische Volks- und Weihnachtslieder, Spirituals und Popsongs.

Seit 1995 präsentiert sich der Chor auch im außerschulischen Rahmen in Österreich und auf Tourneen nach Italien, Slowenien, Ungarn, Deutschland, Tschechien, Polen, Belgien und Lettland.

2017 hat der Chor beim Bundesjugendsingen in Graz das Prädikat ‚Ausgezeichnet‘ und eine Sonderwürdigung der Jury ersungen. Weitere Infos zum Chor unter www.vialentia.at

Im Rahmen des Jülicher Classic Festivals !MPRESS!ONS ist der Chor für die Dauer seiner Chorfahrt nach Jülich im JUFA-Hotel Brückenkopf-Park untergebracht – mit Auftritt und Workshops beim Festival sowie einem Schulkonzert mit dem MGJ-Chor des Mädchengymnasiums Jülich.

GdG-Kantor Christof Rück