Christlich-islamische Begegnung

Kategorie(n): Allgemein

– Jesus für Muslime und Christen –

Auch in diesem Jahr geht es im christlich-islamischen Begegnungskreis weiter mit den religiösen Gesprächen zum gegenseitigen Kennen- und Verstehenlernen.

Ein wegbahnendes Buch dazu ist 2018 erschienen, das nun Leitfaden für den Austausch sein wird: das vom muslimischen Theologen Mouchanad Khorchide und dem katholischen Theologen Klaus von Stosch gemeinsam herausgegebene Werk „Der andere Prophet – Jesus im Koran“.

Der Herder-Verlag schreibt dazu: „Dieses faszinierende wie einzigartige Buch zeigt nicht nur, dass ein gemeinsamer Blick auf Jesus von islamischer und christlicher Seite möglich ist, sondern auch unser Verständnis von Jesus und seiner Botschaft erweitert. Die Autoren zeichnen den Streit um Jesus im Koran historisch nach und überlegen, wie seine präzise Aufarbeitung zu einem produktiven Miteinander von Christen und Muslimen heute beitragen kann.

Sie zeigen, welche große hermeneutische Bedeutung die Auseinandersetzung mit der Christologie für ein adäquates Verstehen des Korans hat. Und sie wollen Perspektiven aufzeigen, wie Christen ihren Glauben an Jesus als den Christus durch eine Auseinandersetzung mit dem Koran vertiefen und reinigen können. So eröffnen sich viele neue und überraschende Perspektiven – auf den Islam, aber auch auf das Christentum.“

Das nächste Treffen findet statt am Donnerstag, den 14. März, um 20.00 Uhr – wieder im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Düsseldorfer Straße, Jülich.

Herzliche Einladung!
Pfr. i.R. Dr. Peter Jöcken