Sonntag der Weltmission

Am 28. Oktober 2018 feiert missio den Sonntag der Weltmission, die größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit. Vor über 90 Jahren wurde der Weltmissionssonntag von Papst Pius XI. eingesetzt und zum ersten Mal weltweit begangen. „Gott ist uns Zuflucht und Stärke.” (Ps 46) Unter diesem Motto steht der Weltmissionssonntag 2018. Das Partnerland ist Äthiopien, die Wiege der Menschheit, Ursprungsland des Kaffees und die Heimat der Königin von Saba. Äthiopien ist eine alte Kulturnation und bekannt für sein urchristliches Erbe. Gleichzeitig steht das Land vor vielen Herausforderungen. Trotz Modernisierung und wachsender Wirtschaft gehört es immer noch zu einem der ärmsten Länder der Welt. Mit dem Bibelzitat „Gott ist uns Zuflucht und Stärke” (Ps 46) stellt missio die Arbeit der katholischen Kirche in Äthiopien vor. Nur 0,7 Prozent der Äthiopier sind Katholikinnen und Katholiken, dennoch entfalten sie große Wirkung. Die Kirche engagiert sich für entwurzelte Menschen, schenkt ihnen neue Lebensperspektiven und gibt ihnen Heimat.

Ihre Spende können Sie auch unter dem Stichwort „MISSIO“ auf das Pfarrkonto 139 8999 134 bei der Sparkasse Düren (BLZ395 50110) überweisen. Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenquittung.