Kirchenvorstandswahl im November

Kategorie(n): alle Gemeinden, Allgemein

Jede christliche Gemeinde lebt vom Engagement ihrer Mitglieder! Von den 16 gewählten Mitgliedern unseres Kirchenvorstandes scheiden turnusgemäß alle drei Jahre jeweils acht aus ihrem Amt aus. Daher werden am 17./18. November 2018 acht neue Kirchenvorstands-Mitglieder gewählt plus der Sitz, der durch Nachbestellung besetzt worden ist, also dieses Mal neun.

Kirchenvorsteher sind, neben der Verantwortung für das kirchliche Personal, verantwortlich für das materielle Gut der Pfarrei, z.B. Gebäude, Liegenschaften und die Verwaltung der Finanzen. Um die kirchlichen Grundaufgaben (Gottesdienst, Verkündigungsdienst, Nächsten-Dienst) zu erfüllen, muss Vermögen sowohl bewahrt als auch eingesetzt werden. Hierfür trägt der Kirchenvorstand maßgeblich die Verantwortung in enger Abstimmung mit den pastoralen Planungen von Pastoralteam und GdG-Rat.

Als fusionierte Pfarrei steht der Kirchenvorstand vor der besonderen Herausforderung – neben dem Blick auf die Gesamtpfarrei – auch die einzelnen Gemeinden gut mit im Blick zu halten, um die wichtige Arbeit vor Ort zu stärken. Daher stellt jedes der 16 Kirchenvorstandsmitglieder die Kommunikation in den Gemeinderat, jeweils einer der 16 Gemeinden, sicher.

Können Sie sich eine Mitarbeit im Kirchenvorstand vorstellen oder kennen Sie jemanden, den Sie für diese Aufgabe für geeignet halten? Bitte sprechen Sie uns an! Wir freuen uns über Kandidatenvorschläge aus den Gemeinden heraus. Bitte wenden Sie sich an das zentrale Pfarrbüro, Tel: 02461 2323.

Bitte beachten Sie auch die Aushänge an den Kirchen, die in den kommenden Monaten über die Kirchenvorstandswahl informieren.

Pfarrer Josef Wolff, KV-Vorsitzender

Kirche lebt vom Engagement aller

Kirche beginnt mit dir und mir …

Sie lebt davon, dass Menschen sich einbringen, jeweils gemäß ihren Charismen und Fähigkeiten. Durch die Taufe und die Firmung, durch unseren Glauben und unser Leben sind wir berufen, Gott und den Menschen zu dienen und die Frohe Botschaft auf vielfältige Weise erfahrbar zu machen. Wir alle bauen mit am Reich Gottes, wenn wir uns engagieren und Aufgaben in der Gemeinschaft übernehmen.