Abschied von Mareike Jauß

Kategorie(n): Allgemein
Foto: privat

Obwohl ich es selbst noch kaum glauben kann, sind die drei Jahre meiner Berufseinführung in der GdG Heilig Geist nun schon zu Ende. Seit August bin ich als Pastoralreferentin in der Krankenhausseelsorge am Helios-Klinikum in Krefeld tätig.

Auch wenn die Zeit in Jülich gefühlt wie im Fluge verging, habe ich bei näherem Hinsehen unglaublich viele Einblicke erhalten: Neben Erstkommunion- und Firmvorbereitung konnte ich die Öffentlichkeitsarbeit der Pfarrei, Gremienarbeit und Pastoralteam-Entwicklung erleben. In der Begleitung des Jugendkirchen-Teams durfte ich junge Menschen kennenlernen, die sich engagiert auf die Suche nach altersgemäßen Formen von Kirchesein begeben. Meine Schwerpunkte in Hochschulpastoral, Krankenhaus- und Trauerseelsorge haben mir die Chancen und Grenzen kirchlicher Präsenz in einer säkularen Umgebung vor Augen geführt.

Bei alledem habe ich die GdG Jülich als Pfarrei mit einer immensen Vielfalt an Ausdrucksformen und viel Entwicklungspotential erlebt. Viele Projekte, die alleine in den vergangenen drei Jahren auf den Weg gebracht wurden (z.B. die Einrichtung der Seelsorge-bereiche, die Jugendkirche, das Citykirchen-Projekt, der Neue Sonntagabend, …), zeigen, wie bereichernd gegenseitige Kooperation und Vernetzung sein können.

Nicht zuletzt aufgrund dieser großen Vielfalt hat sich die GdG für mich als wunderbares Lern- und Experimentierfeld erwiesen. Von Anfang an wurden mir vonseiten des Pastoralteams und auch ehrenamtlich Engagierter vielfältige Möglichkeiten eröffnet, Einblicke in das pastorale Tun verschiedenster Felder zu nehmen, aber auch mich selbst nach Lust und Laune auszuprobieren und Erfolge wie Niederlagen einzufahren. Für diese Aufgeschlossenheit, für die Zeit und Energie, die so viele in die Begleitung meiner pastoralen „Gehversuche“ investiert haben, möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich danken.

Die Zeit in Jülich hat mich in dem Wunsch, als Pastoralreferentin im Bistum Aachen zu arbeiten, bestärkt und mir ein sehr weites Bild von diesem schönen Beruf vermittelt.

Am 31. August beauftragt mich nun Bischof Dr. Helmut Dieser zum pastoralen Dienst im Bistum Aachen mit acht weiteren Gemeinde- und Pastoralreferent/innen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns dort oder auch bei anderen Gelegenheiten wiedersehen.

Pastoralreferentin Mareike Jauß

Au revoir“ und „welcome“

Ein herzliches Dankeschön geht an Mareike Jauß, die uns als junge und hervorragende Theologin drei Jahre in der Pastoral mit ihrem Tun und Denken bereichert hat, …

… und ein freundliches Willkommen an
Linda Schmitt-Thees, die ab September als Pastoralassistentin in der GdG Jülich ihre Berufseinführung gestalten wird.

Gottes guten Segen beiden auf den Weg!
Für das Pastoralteam  Barbara Biel