Sternwallfahrt Nationalpark Eifel 2017

Sternwallfahrt Nationalpark Eifel 2017

Kategorie(n): Allgemein
Die Sternwallfahrt lädt ein:

  • sich in ökumenischer Verbundenheit mit-einander auf dem Weg zu machen;
  • die einzigartige Natur des Nationalparks zu entdecken als Gottes Schöpfung;
  • unterwegs innezuhalten und sich zum Nachdenken und zum Gebet anregen zu lassen.

Unter dem Motto: aufeinander zugehen findet die traditionelle Sternwallfahrt im Nationalpark Eifel am Samstag, den 17. Juni, statt. Um 14.30 Uhr sind alle am gemeinsamen Zielort, der Urftsee-Staumauer, eingeladen, zum Abschluss einen ökumenischen Gottesdienst zu feiern.

Die Wege und Startpunkte 2017:

  1. Pilgerweg vom Kermeter, 6,5 km; Start: 10.30 Uhr Wanderparkplatz Kermeter an der L 15 zwischen Schwammenauel und Gemünd
    Wegbegleitung: Franz-Josef Kaminski (Diakon im Bistum Essen);
  2. Pilgerweg ab Schmidt, 11 km; Start: 8.30 Uhr in der Kirche Schmidt mit einer Pilgerandacht (Zustieg: 10.45 Uhr in Schwammenauel möglich), Wegbegleitung: Michael Jansen (Pfarrei St. Hubertus, Schmidt), Wolfgang Müller (Eifel-verein/Ortsgruppe Schmidt, AK Pilgerwege);
  3. Pilgerweg ab Rurberg, 5 km, Start: 11.00 Uhr Rurberg, Parkplatz Staumauer Obersee
    Wegbegleitung: Franz Josef & Gabi Hennecken;
  4. Pilgerweg für Menschen mit und ohne Behinderung, 4 km; Start: 11.00 Uhr Wanderparkplatz Kermeter an der L 15 zwischen Schwammenauel und Gemünd
    Wegbegleitung: Andreas Hendricks (Lebenshilfe Euskirchen);
  5. Kolping-Pilgerweg, 5 km; Start: 11.00 Uhr Parkplatz „Alte Buchen“ an der L15 zwischen Schwammenauel und Gemünd
    Wegbegleitung: Erwin Küpper (Kolpingsfamilie Otzenrath e.V.).

Fahrradpilgerweg, 12 km; Strecke: 12.30 Uhr, Ev. Kirche in Gemünd,
Wegbegleitung: Christoph Ude (Pfarrer, Ev. Trinitatis-Kirchengemeinde Schleidener Tal).

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Verpflegung bitte selbst mitbringen. Ein kostenpflichtiger Busrücktransport zu den Ausgangsorten ist organisiert. Rückfragen: Tel. 0241/452-857

Foto: Wolfgang Biel