Ostern: oStern!

Ostern: oStern!

Kategorie(n): Allgemein

Wo feiern Sie die Osternacht mit? Oder überlegen Sie noch, ob Sie überhaupt die Osternacht irgendwo mitfeiern? Ja, man kann Ostern auch erst am helllichten Tage feiern … und die ganze Osteroktav bis einschließlich Weißen Sonntag wird besonders festlich gefeiert. Und klar ist, die Osterzeit geht bis einschließlich Pfingsten. Aber ohne Osternacht würde mir persönlich etwas fehlen.

In der Osternacht wird die brennende Osterkerze, die am Osterfeuer entzündet worden ist und an Christus als das Licht der Welt erinnert, in die dunkle Kirche hineingetragen. Das Licht besiegt die Dunkelheit, das Leben besiegt den Tod und erweist sich durch die Auferstehung Christi als die stärkste Macht. Christus wirkt in die Dunkelheiten, Finsternisse, Traurigkeiten unseres Lebens hinein und steckt uns mit seinem Licht an. In der Osternacht erklingt wieder feierlich das Halleluja, auf das unsere Ohren seit Aschermittwoch verzichten mussten. So eine Osternacht zieht richtig rein! – möchte ich salopp sagen, sie ist ein Erlebnis.

Die ganze Osterzeit über soll die Osterkerze dann am Altar stehen, danach steht sie normalerweise außerhalb des Altarraums.

Aber bei Taufen und Beerdigungsmessen rückt die Osterkerze wieder in den Vordergrund und erinnert an die Macht des Lebens. Es berührt mich immer wieder, wenn bei der Taufe die kleinere Taufkerze an der großen Osterkerze entzündet wird: Die Macht des Lebens erfüllt den Täufling. Und ich finde es sehr tröstlich, wenn bei Beerdigungsmessen in der Kirche die Osterkerze brennt – und das Licht über den Tod hinaus leuchtet. Wegen der Bedeutung der Osterkerze steht auch eine Osterkerze bei katholischen Trauerfeiern mit Beerdigungen in der Friedhofskapelle auf der Merscher Höhe. Die Osterkerze, Christus selbst, bleibt uns treu.

Für mich ist die Osterkerze so etwas wie ein heller Stern in dunkler Nacht – weit weg und doch da. Sie sollten sich O-Stern nicht entgehen lassen, sondern zum Himmel aufschauen, um sich erfüllen zu lassen von dieser Waaahnsinns-Macht!

Seitens der Mitarbeiter/innen und des Pastoralteams der Pfarrei Hl. Geist wünsche ich Ihnen und den Ihren ein gesegnetes Osterfest, dessen Licht Ihre Welt erhellt und Ihren Glauben an die Macht des Lebens selbst über den Tod stärkt!

Christus Sieger, Christus König,
Christus Herr in Ewigkeit!

Ihr Pastor Josef Wolff
Foto: congerdesign/pixabay.com