Messdiener aus Jülich planen Entführung in Aachen

Messdiener aus Jülich planen Entführung in Aachen

Kategorie(n): Allgemein

Für den letzten Tag der Sommerferien hatte die Messdienerschaft: Heilig Geist Aachen zum dritten Mal eingeladen zu einem Fußballturnier mit Teilnehmern aus dem Umland. 15 Mannschaften hatten sich angemeldet – 14 Mannschaften aus dem Aachener Stadtgebiet und eine (!) aus dem Umland: Jülich. Ein 14-köpfiges Team aus unserer Pfarre (v.a. aus Koslar und der Propstei-Gemeinde) wollten den ersten Platz erstürmen und den Wanderpokal aus der Bischofsstadt entführen. Unter sengender Sonne bei rund 30°C wurde von 10 bis 16 Uhr auf dem Sportplatz der DJK Westwacht im Vaalser-Quartier geschwitzt und gekämpft – angefeuert durch das mitgereiste Jülicher Betreuungsteam. Unsere tolle Mannschaft schaffte es bis ins Finale – und wurde Silbersieger!

Dieses Mal haben die Aachener Messdiener/innen noch Glück gehabt. Aber unsere  zwölf Jungs und zwei Mädels haben sich schon mal den 28. August 2018 notiert, den letzten Tag der nächsten Sommerferien. Und vielleicht finden sich dann noch weitere entführungslustige Messdiener/innen aus unserer Pfarre zum Kampf um den Pokal?

Allen unseren Spieler/inne/n ein dickes Kompliment zu der sehr beachtlichen Leistung und ein Dankeschön den Betreuerinnen für die Unterstützung.

Pastor Josef Wolff

Fotos: Josef Wolff und Team