Kirche wählen – Mitstimmen – Mitgestalten – Mitverantworten

Kategorie(n): alle Gemeinden, Allgemein

Seit vielen Jahrzehnten übernehmen Laien (Männer und Frauen) Mitverantwortung für die konkrete Gestaltung des kirchlichen Lebens im Bistum Aachen. Die Arbeitsweise der gewählten kirchlichen Mitwirkungsgremien ist darauf ausgerichtet, die anstehenden Aufgaben in der Seelsorge in einem größtmöglichen Konsens miteinander und mit dem Pastoralteam zu beraten, und gemeinsame Lösungen zu erarbeiten.

In unserer Pfarrei Heilig Geist Jülich ist der Rat der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG-Rat) das verantwortliche Gremium, in dem über die Seelsorge in der Gemeinschaft der Gemeinden als Ganzes beraten wird.

Zu den Aufgaben des GdG-Rates gehören u.a. die Festlegung der Gottesdienstordnung, die Verständigung über die grundsätzliche Gestaltung der Sakramentenkatechese, die Verabschiedung der Pastoralkonzepte und insgesamt die Stärkung des pastoralen Lebens in der GdG und den 16 Gemeinden.

Bei den nun anstehenden Neuwahlen am 11. und 12. November 2017 wird der GdG-Rat direkt von den Mitgliedern der Gemeinschaft der Gemeinden in geheimer Wahl gewählt. Dadurch erhält er die erforderliche Legitimation, um als Planungs- und Entscheidungsorgan der Gemeinschaft eigenständig handeln zu können.

In jeder der 16 Gemeinden unserer GdG gibt es zusätzlich einen eigenen Gemeinderat, der sich um die konkrete Ausgestaltung von Verkündigung, Diakonie und Liturgie in der jeweiligen Gemeinde kümmert. Jeder Gemeinderat wird von den jeweiligen Gemeindemitgliedern gewählt. Dort, wo ein Gemeinderat nicht gebildet werden kann, gehen dessen Aufgaben auf den GdG-Rat über.

Für die bevorstehenden Wahlen für GdG-Rat und die 16 Gemeinderäte suchen wir Kandidatinnen und Kandidaten, die bereit sind, in einem Team mitzuarbeiten und Verantwortung zu übernehmen.  Alle Gemeindemitglieder ab 14 Jahren bitten wir, am Wahltag durch ihre Stimmabgabe die Kandidaten für die neu zu wählenden Gremien zu stärken und ihre Arbeit in den nächsten vier Jahren positiv zu unterstützen.

Wenn Sie Interesse haben, das Leben der GdG und der Gemeinden mitzugestalten: Kandidatenvorschläge können noch bis Mitte September über die bisherigen Mitglieder der Gremien sowie über die Mitglieder des Pastoralteams eingebracht werden. Das Mindestalter für Kandidaten beträgt 16 Jahre. Die vorläufigen Kandidatenlisten werden ab dem 1. Oktober bekannt gegeben.

Für den GdG-Rat: Wolfgang Biel