Gemeindereferent Ralf Cober

Kategorie(n): alle Gemeinden, Allgemein
In den folgenden Pfarrbriefen wird sich das Pastoralteam mit seinen aktuellen Aufgabengebieten vorstellen. Mit der Entwicklung der Pastoral in der Pfarrei Heilig Geist und den Veränderungen in den Arbeitsfeldern müssen sich auch die Aufgabengebiete der einzelnen Seelsorger und Seelsorgerinnen verändern. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Was sind eigentlich aktuell seine Aufgabengebiete? Zunächst einmal bin ich als Seelsorglicher Ansprechpartner (SAP) für den Seelsorgebereich (SB) Süd-West zuständig, der aus den 7 Gemeinden Barmen, Bourheim, Kirchberg, Koslar, Krauthausen, Schophoven und Selgersdorf besteht.

Dazu gehören die pastorale Planung für diesen Bereich mit den Vertretern der Gemeinden in der Seelsorgebereichs-Sitzung, die Begleitung der Gemeinderäte, die Gewinnung und Begleitung von Ehrenamtlichen, die Unterstützung von diakonischen Diensten, die Sicherstellung des Gottesdienstangebotes, die Verantwortung für den Gemeindebrief und die Gemeindekassen und die Wahrnehmung des Hausrechtes.

Natürlich führe ich auch Gottesdienste in den Gemeinden selbst durch, arbeite mit im Begräbnisdienst. Eine umfangreiche Aufgabe ist auch die Kommunionvorbereitung im SB. Wichtig ist mir auch die Seelsorge in den Kindergärten Kirchberg und Schophoven. Schließlich stehe ich im Bedarfsfall für Einzelseelsorge zur Verfügung.

Neben diesen Aufgaben im SB habe ich bereits seit einigen Jahren einen Schwerpunkt im Bereich Altenseelsorge und Diakonie (= Dienst am Nächsten) für die gesamte Pfarrei Hl. Geist. Dazu gehören Mit-Begleitung des Sachausschusses Caritas und Senioren, Mit-Begleitung des Projektes: Hand in Hand, Mit-Begleitung des Frühstück ab 55, Begleitung von Seniorentreffen und Durchführung von Seniorengottesdiensten. Wichtig ist auch die Seelsorge im Altenheim An der Zitadelle mit regelmäßigen Gruppenangeboten und Gottesdiensten.

Zusätzlich zu diesen Aufgaben habe ich eine Aufgabe für die Region (= Kreis) Düren, wo ich die Funktion des Regionalen Altenseelsorgers inne habe. Das beinhaltet verschiedene Angebote für Senioren und Interessierte in der Region.

Ralf Cober, Gemeindereferent und Regionaler Altenseelsorger