Ferienspiele: Sportcamp

Ferienspiele: Sportcamp

Kategorie(n): Allgemein

… unter diesem Motto veranstaltete auch in diesem Jahr der Jugendtreff Roncallihaus seine Sommerferienspiele.

Die Ferienspiele fanden wieder aufgrund der großen Außenanlage im Andreashaus in Lich-Steinstrass statt. Die 34 Kinder konnten unter der Leitung von Sascha Römer und seinem Team viele Sportarten ausprobieren oder neu entdecken. Partizipation war bei der Programmzusammenstellung der Woche gefragt. Die Kinder konnten ihre Ideen zur Programmgestaltung mit einbringen und viele davon konnten auch umgesetzt werden.

Das Ziel war neben viel Spaß auch gezielt spielerisch Koordination, Schnelligkeit und Bewegungsfähigkeit zu fördern. So standen Mobilitätsübungen wie Krabbeln oder Imitation von typischen Tierbewegungen auf dem Programm. Natürlich wurden aber auch Fußball, Tanzen (Akrobatik) und Klettern mit großer Begeisterung von den Kindern geübt.

Beim Besuch des Bubenheimer Spielelands kam die Wasserrutsche besonders gut bei den Kindern an. Die Verpflegung wurde durch das tolle, eigene Küchenteam jeden Tag frisch eingekauft und zubereitet, denn was nutzt Sport, wenn es dann nur Fastfood gibt?

Den Abschluss der Ferienspiele bildete dann der traditionelle Eltern-Kind-Freitag. Für diesen Tag wurde die ganze Woche über an einem Programm gearbeitet und geprobt. Natürlich stand getreu dem Motto: Sportcamp die Bewegung im Mittelpunkt. So entstand eine akrobatische Tanzchoreographie, die mit stürmischen Applaus und strahlenden Kindern endete. Eröffnet wurde die Abschlussveranstaltung ebenfalls von den Kindern mit einem afrikanischem Trommelstück. Dafür war ein Trommellehrer eingeladen worden, der das Stück mit den Kindern zusammen präsentierte. Als Abschluss gab es ein reichhaltiges Buffet, bei dem Eltern, Kinder und das Betreuerteam die tolle Woche ausklingen ließen. Wir freuen uns schon auf das Nachtreffen mit den Kindern im Herbst.

Jugendtreff-Leiter Sascha Römer