Exerzitien im Alltag in der Pfarrei Heilig Geist  – Spielzeit: Leben

Exerzitien im Alltag in der Pfarrei Heilig Geist – Spielzeit: Leben

Fastenzeit 2017 – vier Wochen mit fünf gemeinsamen Abenden vom 08.03. bis 05.04.2017: In der vorösterlichen Bußzeit laden wir ein zu den Exerzitien im Alltag zum Thema Spielzeit : Leben in die Rochus-Kirche am 8., 15., 22., 29. März und 5. April.

In dem bekannten Lied Nehmt Abschied, Brüder heißt es in der letzten Strophe:

…das Leben ist ein Spiel. Nur wer es recht zu leben weiß, gelangt ans große Ziel.

Welche Wünsche, welche Sehnsüchte nach dem großen Ziel oder einem persönlich gesteckten Ziel bewegen Menschen, bewegen uns? Unser Weg durch die Spielzeit: Leben kann ein Weg sein, der uns bewusster Mensch und Christ werden lässt.

Leitung: Frau Ursula Schmidt, Pfarrer Konny Keutmann
Ort: Die Treffen der Exerzitien im Alltag finden statt in der Rochus- Kirche, An der Lünette in Jülich.
Uhrzeit: Beginn jeweils um 19.00 Uhr
Anmeldung: Ab sofort bis spätestens 28. Februar 2017 im Gemeindebüro St. Rochus zu den

Öffnungszeiten (Tel.: 2324) oder mittels des ausliegenden Flyers

Exerzitien …

sind eine wichtige Übung des geistlichen Lebens und eng verbunden mit dem Namen des Hl. Ignatius von Loyola, auf den die klassische Form der Exerzitien zurückgeht. Bei allem Wert der traditionellen Exerzitien darf nicht übersehen werden, dass es sich um eine Laborsituation handelt, denn der Alltag ist oftmals weit. Und nicht jede/r hat die zeitliche Möglichkeit, sich für eine Zeit aus dem Berufs- und Familienleben auszuklinken, um in einem Exerzitienhaus teilzunehmen. Darum gibt es seit Jahren die Idee, Exerzitien im Alltag durchzuführen. Mitten im alltäglichen Berufs- und Familienleben gibt es das Angebot, in regelmäßigen Abständen geistliche Übungen in Meditation, Stille, geistlichem Erfahrungsaustausch zu machen – für einige Stunden in der Woche. Exerzitien im Alltag sind ein Übungsweg, auf dem wir die Gegenwart Gottes mitten in unserem alltäglichen Leben entdecken, Kraft schöpfen und neuen Geschmack an Leben und Glauben finden können. Es geht darum, Christsein im wirklichen Leben einzuüben, indem wir uns an Jesus Christus und seiner Botschaft orientieren und uns ganz persönlich auf ihn einlassen. Teilnehmen kann jede/r, die/der die Bereitschaft mitbringt, sich während vier Wochen auf tägliche Gebetszeiten und auf ein wöchentliches Treffen aller Teilnehmenden einzulassen.
Foto: M.Seidel / Marionetten_CC0 1.0 wikipedia.org