Exerzitien im Alltag in der Pfarrei Heilig Geist  – Spielzeit: Leben

Exerzitien im Alltag in der Pfarrei Heilig Geist – Spielzeit: Leben

Kategorie(n): St. Rochus (Innenstadt)

In Exerzitien machen sich die Menschen auf den Weg, Spuren von Gottes Wirken in ihrem Leben und Alltag zu entdecken. Sie sind eine Anleitung, sich dem Geist Gottes zu öffnen im bewussten sich einlassen auf das, was ist, mitten im Alltag. Es ist die Rückbesinnung auf Wesentliches im Leben; sich selbst, den Nächsten und diese Welt als von Gott geschaffen zu erleben; im Vielerlei des Alltags das Innehalten einzuüben, um Gott die Ehre zu geben, ihn zu suchen und zu finden. Dazu hilft es, mit allen Sinnen achtsam wahrzunehmen, wo und auf welche Weise Gott sich in unser Leben schon eingemischt hat und es immer wieder tut. Die Exerzitien im Alltag sind eine Suchbewegung, die der Sehnsucht nach mehr Tiefe in meinem Leben Ausdruck gibt.

Die Exerzitien im Alltag sind so strukturiert, dass über vier Wochen biblische und geistige Impulse für jeden Einzelnen angeboten werden. Sie dienen dazu, die eigene Besinnungszeit zu gestalten und ins Gebet zu führen. Darüber hinaus werden wöchentliche Gruppentreffen angeboten zu Austausch und Gespräch.

Fastenzeit 2017 – vier Wochen mit fünf gemeinsamen Abenden vom 08.03. bis 05.04.2017: In der vorösterlichen Bußzeit laden wir ein zu den Exerzitien im Alltag zum Thema Spielzeit: Leben in die Rochus-Kirche am 08., 15., 22., 29. März und 05. April.

Ort: Rochus-Kirche, An der Lünette in Jülich
Uhrzeit: Beginn jeweils um 19.00 Uhr

Foto: M.Seidel / Marionetten_CC0 1.0 wikipedia.org