Die Liebe hört niemals auf (1 Kor 13,8)

Eine in Liebe und Treue gelebte christliche Ehe ist Abbild der Liebe Gottes zu uns Menschen. Die Zusage Gottes zu Ihrem Bund galt von Beginn Ihrer Ehe an durch alle Höhen und Tiefen hindurch: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt (Mt 28,20). Vielleicht konnten Sie etwas von dieser Zusage Gottes und seiner Gegenwart spüren und deshalb die wunderbare Erfahrung einer dauerhaften und tragfähigen Liebe machen. Dies ist Grund genug, einen Tag gemeinsam mit anderen Ehejubilaren in Dankbarkeit zu feiern und Ihren Bund erneut unter Gottes Segen zu stellen.

Aufgrund der guten Erfahrungen mit dem Tag der Ehejubiläen in den letzten Jahren lädt in 2017 der neue Aachener Bischof, Dr. Helmut Dieser, zum Tag der Ehejubiläen am 14. Oktober 2017 nach Aachen ein. Hierzu sind wieder alle Ehepaare aus dem Bistum eingeladen, die im Jahre 2017 ihre Silber- (25 J.), Perlen- (30 J.), Rubin- (40 J.), Goldene (50 J.), Diamantene (60 J.), Eiserne (65 J.) oder Gnaden- (70 J.) Hochzeit feiern.

Der Tag beginnt mit einem feierlichen Pontifikalamt im Hohen Dom zu Aachen am Samstag, dem 14.10., um 11.15 Uhr. Nach einem einfachen gemeinsamen Mittagessen in der aula carolina in der Pontstraße können sich die Ehejubilare aus dem umfangreichen kulturellen Rahmenprogramm jeweils eine Veranstaltung aussuchen. Angeboten werden dabei ein heiteres Orgelkonzert, ein Vortrag zu Ehegeschichten in Öcher Platt, Dom- und Schatzkammerführungen, ein Konzert mit Liebesliedern und Squaredance zum Mitmachen sowie ein Kaffeetrinken.

Den Tag beschließt um 16.00 Uhr eine Andacht im Hohen Dom mit Einzelsegnung der Paare durch die (Weih-)Bischöfe oder andere Priester des Domkapitels. Als Beitrag zu den Veranstaltungskosten werden 30 € pro Paar erbeten. Eine Anmeldung ist erforderlich – möglichst bald, da die Plätze im Dom auf 250 Paare begrenzt sind: Anmeldung bitte mit dem Flyer aus unseren Kirchen oder unter http://familienarbeit.kibac.de

Anmeldung sowie weitere Informationen bei: Fachbereich Familienarbeit im Bischöflichen Generalvikariat, Postfach 10 03 11, 52003 Aachen, Tel.: 0241 452-541, Fax: 0241 452-208, Mail: abt[.]13[at]bistum-aachen[.]de