Das Jugendkirchenteam Jülich

Das Jugendkirchenteam Jülich

Seit einigen Jahren formiert sich in der Pfarrei Heilig Geist eine kleine Gemeinde aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter zwischen 14 und 25 Jahren. Die Gruppe umfasst Schüler/innen ebenso wie Studierende und Auszubildende, die nicht nur aus der Stadt Jülich, sondern auch aus den umliegenden Dörfern, wie etwa Koslar, Bourheim oder Selgersdorf, kommen.

Gemeinsam sind sie auf dem Weg, ihren Glauben auf ihre jugendliche Weise zu leben und miteinander zu teilen. Dafür haben sie die Saleskirche als dauerhaften Standort gewählt. Hier treffen sie sich am 15. eines jeden Monats um 19 Uhr zur Planungsrunde, aber auch zu anderen Terminen, um Gemeindeleben nach ihren Vorstellungen zu gestalten – sei es bei gemeinsamen Spieleabenden, Ausflügen, Gottesdiensten oder durch die Mitwirkung bei Veranstaltungen auf Pfarreiebene, z.B. dem Patronatsfest.

Ein gewähltes dreiköpfiges Leitungsteam – derzeit bestehend aus Stephanie Meyer, Susanna Schüer und Markus Heinrichs – kümmert sich um die Gesamtorganisation der Jugendkirche sowie die Vernetzung mit anderen pfarrlichen und regionalen Gruppierungen und den Kontakt zum Pastoralteam.

Beim gemeinsamen Klausurwochenende Anfang des Jahres hat die Jugendkirchengemeinde beschlossen, dass sie der Jugendkirche auch einen guten Boden für nachfolgende Generationen bereiten möchte. Seither investieren die jungen Menschen beachtlich viel Zeit, Anstrengung und Kreativität in die Weiterentwicklung ihrer jugendpastoralen Arbeit und konnten in diesem Zusammenhang schon neue Mitmachende gewinnen. Zudem wurden bereits erste Kontakte zu anderen Jugendinitiativen in der Region Düren geknüpft, mit denen auch langfristige Kooperationen geplant sind.

Die Angebote der Jugendkirche sind grundsätzlich offen für alle. Das Jugendkirchenteam freut sich jederzeit über interessierte Jugendliche und junge Erwachsene, die in die Angebote hineinschnuppern möchten.

Kontakt: jugendkirche[at]heilig-geist-juelich[.]deund über alle Aktiven in der Jugendkirche

Pastoralassistentin Mareike Jauß
Foto: B.Biel