Benefizkonzerte für die Jugendkirche

Benefizkonzerte für die Jugendkirche

plakat-benefizkonzertEin Auftakt für die Benefizkonzerte nach Maß mit der: Youth Brass Band NRW! Den Start zu den Benefizkonzerten für das Jugendkirchen-Projekt Jülich wird die Jugend-Brass-Band NRW sicherlich mit viel Schwung musikalisch gestalten am Sonntag, den 23. April, um 16 Uhr in der Saleskirche Jülich. Herzlich willkommen!

Die YBB NRW ist die erste landesweite Jugendbrassband Deutschlands, sie wurde im Sommer 2008 von Martin Schädlich gegründet. Ziel dieses Orchesters ist es, jungen Musikern aus ganz NRW die Möglichkeit zu geben, gemeinsam auf höchstem Niveau Brass Band Musik zu spielen. Da die Musiker nur 14 bis 30 Jahre alt sein dürfen, werden in diesem Ensemble Musikschüler, davon viele Preisträger bei Jugend musiziert, Musikstudenten und junge Profis zusammengeführt.

Das Ensemble spielte bereits in der Kölner Philharmonie, der Duisburger Mercatorhalle, der Essener Grugahalle und bei der Düsseldorfer Jazzralley sowie bei diversen Festivals und es war bei rennomierten Wettbewerben erfolgreich. Im WDR-Fernsehen, bei Center TV Düsseldorf und im WDR3-Radio gab es bereits ausführliche Berichte über die YBB NRW – Youth Brass Band NRW. Der musikalische Leiter der Youth Brass Band NRW, Martin Schädlich, ist in Jülich sehr bekannt in Sachen Qualitäts-Musik.

Martin Schädlich studierte Instrumentalpädagogik bei Prof. Malte Burba, Jazztrompete bei Axel Schlosser/Mainz und Barocktrompete bei Hannes Rux/Musikhochschule Frankfurt. Er lebt als freiberuflicher mehrfach ausgezeichneter Trompeter, erfahrener Trompetenlehrer, Musikverlags-Autor und weitgereister Dirigent in Köln, gründete die YBB NRW und ist ein deutschlandweit gefragter Dozent für Blechbläser und Dirigent.

Foto: Helmut Hanner