Leitungswechsel im Kindergarten St. Martinus Barmen

Am 30. September verlässt die Leiterin unserer Einrichtung Frau Iris Froitzheim den Kindergarten St. Martinus Barmen. Vor gut 6 Jahren, am 1. August 2010, hat sie die Leitung unseres Kindergartens übernommen. In dieser Zeit begleitete sie den Erweiterungsbau der Tageseinrichtung vom Anfang bis zur Einweihung im September 2012. Seitdem wurde die Anzahl der Plätze für U3-Kinder von bisher 6 auf die maximale Anzahl von 12 aufgestockt. Ebenso zeichnete Iris Froitzheim in den vergangenen Jahren verantwortlich für die Umstellung auf das für den Barmener Kindergarten neue pädagogische Konzept, das sog. teiloffene Arbeiten bzgl. Betreuung, Bildung und Erziehung der ihr anvertrauten Kinder. In ihre Zeit fiel auch die Verantwortung für die gelungene Rezertifizierung zum Familienzentrum Koslar-Barmen. Die christliche Erziehung war ihr ebenfalls ein großes Anliegen. Zu den verschiedensten Anlässen im Kirchenjahr wurden Gottesdienste von den Kindern und dem Erzieherinnenteam gestaltet. Somit hat Iris Froitzheim die Einrichtung zu einer attraktiven Begegnungsstätte für Kinder und Familien weiter entwickelt, die den Anforderungen der jüngsten Zeit Rechnung trägt und trotz Trägerwechsel mit der Gemeinde in Verbindung bleibt. Gemeinsam mit ihrem Erzieherinnenteam hat sie sich stets mit großem Engagement und viel Geduld für die Interessen ihres Kindergartens eingesetzt.

Ab dem 1. Oktober wird sie im Raum Eschweiler eine neue Aufgabe im Kindergartenbereich übernehmen. Im Namen der Gemeinde dankt der Gemeinderat Iris Froitzheim für ihre hervorragend geleistete Arbeit und wünscht ihr für ihre neue Aufgabe alles Gute, Gottes Segen und immer eine glückliche Hand im Umgang mit den Kindern, den Eltern und Mitarbeitern. Als Nachfolgerin von Iris Froitzheim wird Frau Alexandra Gora-Hermes, staatlich anerkannte Erzieherin und Heilpädagogin, zum 1. Oktober 2016 den Kindergarten St. Martinus Barmen als Leiterin übernehmen. Sie verfügt bereits über mehrjährige Leitungserfahrung in einer Kindertagesstätte und hat Erfahrung mit den Konzepten im U3-Bereich, in der teiloffenen Arbeit sowie in einem Familienzentrum.

Der Gemeinderat wünscht Frau Gora-Hermes einen guten Einstieg und viel Erfolg in der neuen Leitungsfunktion.

Priesterrufbereitschaft: Pfr. Josef Wolff teilt mit, dass die Priesterrufbereitschaft wegen Priestermangel bis auf weiteres leider ausgesetzt werden muss.