Gemeinsam kochen, kicken, tanzen

Gemeinsam kochen, kicken, tanzen

Kategorie(n): Allgemein

Ein Integrationsprojekt der Jülicher Jugendarbeit bringt junge Flüchtlinge und Einheimische zusammen – die Jülicher Jugendarbeit stellt ein neues Programm vor. Ziel ist es, die bereits ansässigen und bald eintreffenden Flüchtlingskinder in den Alltag der Jülicher Jugendlichen zu integrieren. Die Jugendeinrichtungen, Jugendtreff Roncallihaus der katholischen Pfarrei, Städtisches Jugendheim und B.Haus der evangelischen Gemeinde, stehen geschlossen hinter dem Projekt. Jede Einrichtung hat bestimmte Schwerpunkte.

Der Schwerpunkt im Jugendtreff Roncallihaus bezieht sich auf das Öffnen der Sportangebote und eines integrativen Kochens mit Flüchtlingen. Die Integration und Interaktion stehen klar im Vordergrund. Der Jugendtreff Roncallihaus bietet zweimal in der Woche (dienstags & freitags, 18-20 Uhr) in der Sporthalle der Zitadelle ein Fußballangebot an. Teilnehmen kann jeder, der sich vorher angemeldet hat. Die Platzzahl ist auf 20 begrenzt, da im Turniermodus vier jeweils fünf Mann starke Teams gegeneinander spielen. Beim Fußball benötigt man oft keine Worte und kann doch Mannschafts- und Teamgeist entwickeln, weshalb Sport auch sehr ge-eignet zur Integration und für niedrigschwellige Angebote ist. Weitergeführt werden können die Kontakte dann beim Kochangebot. Jeder Jugendliche ist eingeladen, Gerichte aus seiner Kultur vorzustellen.

Beim gemeinsamen Kochen und Essen steht die Geselligkeit im Vordergrund und es können erste, unkomplizierte Kontakte entstehen. Eine weitere Unterstützung im multikulturellen Kontext der offenen Jugendarbeit ist auch die Hilfestellungen von in Deutschland aufgewachsenen, arabisch sprechenden Besuchern, was sehr hilfreich ist. Sind erste Kontakte geknüpft, besteht eine gute Chance, die jugendlichen Flüchtlinge auch in anderweitigen Angeboten der Jugendarbeit einzubinden. Jugendtreff Roncallihaus – eine Einrichtung der Pfarrei Heilig Geist für Jugendliche in der Innenstadt – herzlich willkommen!

Sascha Römer
Leiter des Jugendtreff Roncallihaus
Foto: Barbara Biel