Flug-Pilgerreise nach Lourdes 18.-22.05.2017

Kategorie(n): Allgemein

Lourdes ist bis zum heutigen Tag viel mehr als das, was Zahlen und Begebenheiten wiedergeben können. Es ist ein ganz besonderer, begnadeter Ort der Gottesbegegnung. Maria und Bernadette führen uns auf vielfältige Weise zur Quelle unseres Glaubens, zu unserem Herrn. Man muss diesen Ort selber einmal in einer Gruppe erlebt haben. Gemeinsame Hl. Messen, Internationale Messe, Lichterprozession, Gebetszeiten, Kreuzweg, Krankensalbung, gemeinsame Mahlzeiten, Austausch und seelsorgerische Gespräche, aber auch Ruhezeiten können mit der Hilfe des „Heiligen Geistes“ unser Inneres neu ordnen und uns Kraft für den Alltag spenden. Diesmal begleiten uns ca. 25000 Soldaten aus vielen Ländern der Erde mit ihrer Musik und ihrem Gebet am Wallfahrtsort. Dies ist ein unvergessliches Ereignis.

Mit den Pilgerinnen und Pilgern, die ich im Laufe meiner Lourdes-Wallfahrtsjahre kennenlernen durfte, haben wir an diesem besonderen Ort auf intensive Weise unseren Glauben teilen und neue Kraft und Hoffnung schöpfen dürfen. Dort kann man schwere Lasten loslassen und den barmherzigen, mitgehenden Gott erfahren. Aber auch unser persönlicher Dank und unser Lob finden an diesem heiligen Ort auf dem Hintergrund eigener Gotteserfahrungen ihren Raum.

  • Kosten: Doppelzimmer: ca. 889,– € ; Einzelzimmerzuschlag: ca. 180,– €
  • Ausgefüllte Anmeldungen, Infos und Fragen: Deutscher Lourdes Verein Köln, Schwalbengasse 10, 50667 Köln, Tel.: 0221 992221–0, Fax: 0221 992221–29, E-mail: kaboth[at]lourdes-verein[.]de
  • Pilgerleitung: Pfarrer Huu Duc F. X. Tran, Pfarrer Theo Wolber, beide St. Martin Wegberg   Diakon Arnold Hecker, Heilig Geist Jülich
  • Die Fahrt wird von einem Arzt begleitet.

Ihr Diakon Arnold Hecker