Der neue Sonntagabend in der Pfarrei Heilig Geist

  • Sonntag, den 4.12., 19 Uhr in der Propsteikirche: Evensong“ Unter dem Leitgedanken: Bereitet dem Herrn den Weg gestaltet der Propsteichor eine neue Gottesdienstform, den Evensong. Dies ist eine ursprünglich aus der anglikanischen Kirche stammende Form des Abendgebets, welches Elemente von Abendlob (Vesper) und Nachtgebet (Komplet) verbindet. Christof Rück und Propsteichor
  • Sonntag, den 11.12, 19 Uhr in der Propsteikirche: Worldwide candle lightning – Jährlich am zweiten Sonntag im Dezember findet der Weltgedenktag für verstorbene Kinder statt. Durch die brennenden Kerzen zeigen wir, dass verstorbene Kinder weiter in den Herzen der Menschen leuchten. Mit Texten, Klängen und Liedern möchten wir einen Raum schaffen, in dem wir in die Stille gehen und unser Herz ein Stück mehr für unser Gedenken und das Licht öffnen können. Trauerhilfe DN/JÜL und Barbara Biel
  • Sonntag, den 18.12., 19 Uhr in der Propsteikirche: Zum Zuhören und Mitsingen Die KSG Jülich und die Musikgruppe Akzent gestalten den Gottesdienst am 4. Advent unter dem Motto: Zum Zuhören oder Mitsingen. Lieder und meditative Texte stehe im Mittelpunkt der besinnlichen adventlichen Feier. Im Anschluss wird zu Plätzchen und Tee in der Kirche eingeladen. Alexander Peters, KSG Jülich und Musikgruppe Akzente.