Matinee zur Marktzeit im November

Matinee zur Marktzeit im November

cappellissimo2Geistliche Motetten der Anbetung aus verschiedenen Epochen wird das Vokalensemble cappellissimo in der Matinee am Samstag, dem 21.11.2015, um 12.00 Uhr in der Propsteikirche St. Mariä Himmelfahrt in Jülich aufführen.

Das Vokalensemble cappellissimo hat sich im Jahr 2004 aus seit langem befreundeten Sängerinnen und Sängern gegründet, die bereits in verschiedenen anderen Chören und Ensembles unterschiedlicher Zusammensetzung gemeinsam gesungen haben und noch singen. Sie haben sich in einem kleinen Kreis aus Freude am gemeinsamen Singen in einer sehr inten-siven, solistisch geprägten Form gesucht und gefunden und erarbeiten so unterschiedliche Projekte.

Das Repertoire der zur Zeit 8 Sängerinnen und Sänger aus Bergisch-Gladbach, Kempen, Mönchengladbach, Nettetal, Jülich und Würselen setzt sich aus für kleine Ensembles geeigneter Literatur zusammen und reicht von Stücken der Renaissance bis zu zeitgenössischen Kompositionen. Vor allem die geistliche Chormusik wird mit Vorliebe bedacht.

Die unter der Einstudierung von Frank Gössel konzipierten Konzertprogramme widmen sich meist einem spezifischen Thema. Deren Umsetzung auf einem hohen musikalischen Niveau findet bei Konzertbesuchern und -kritikern gleichermaßen großen Anklang. In der Matinee werden Kompositionen aus unterschiedlichen Musikepochen gegenüber gestellt.

Sopran: Tatjana Lehnen, Würselen
Sopran: Anke Keppel, Jülich
Alt: Andrea Scheel, Nettetal
Alt: Monika Sering, Nettetal
Tenor: Frank Gössel, Kempen
Tenor: Christian Lehnen, Mönchengladbach
Bariton/Bass: Jörg Rößeler,
Bergisch Gladbach
Bass: Christoph Aretz, Kempen

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Vokalensemble cappellissimo

Foto: cappellissimo