Frauen ganz jeck

Frauen ganz jeck

Denken Sie daran: Die neue Karnevals-Session beginnt ja schon im November. Am 11.11. feiern auch wir in Jülich echt rheinisch-katholisch nicht nur den guten Menschenfreund St. Martin, sondern ebenso den Karnevalsauftakt wie immer „met Spass an dr Freud“.

Karneval in St. Rochus – so hieß es auch in diesem Jahr wieder an 3 Tagen im Februar. Nach intensiver Vorbereitung in den Monaten vorher und mit viel Spaß und Anstrengung an den Tagen der Veranstaltung ist es der Frauengemeinschaft von St. Rochus wieder gelungen, ihr Publikum zu begeistern – ob als Rochus-Philharmoniker mit einem Luftpumpenorchester oder als Rochus-Socken in einer Fußpuppenband.

Es bleibt kaum Zeit zum Schunkeln, da tanzen sie schon zu einem Medley von Michael Jackson, aber auch „atemlos“ zu Helene Fischers Song. Im Fachmarkt für Heimchirurgie wird unsere Krankenversorgung auf die Schippe genommen und bei der elektro-nischen Toilette steht die Bürokratie vor den dringenden Bedürfnissen.

Doch der Spaß, den sie damit verbreiten, ist nicht das Hauptanliegen der Frauen. Genau wie in den Jahren zuvor wird der Erlös der Sitzungen dazu verwendet einige regionale Projekte und Institutionen zu unterstützen.

Leider war für mehrere Rochusfrauen 2014 das letzte aktive Jahr und die Sorge, dass es die Sitzungen im nächsten Jahr nicht mehr geben wird, war groß. Doch Gott sei Dank haben sich neue Frauen gefunden, die Spaß am Karneval und der guten Sache haben, so dass es auch im nächsten Jahr wieder heißt: „Lustig ist es im Rochusheim….“

Die Veranstaltungen finden wie folgt statt:

Sonntag, 01.02.2016, um 17.11 Uhr
Montag, 02.02.2016, um 19.11 Uhr
Dienstag, 03.02.2016, um 19.11 Uhr

Karten für die Veranstaltungen können ab sofort wie gewohnt telefonisch bestellt werden bei Agnes Weitz, Tel.: 02461-2878 – auch auf Sprachbox.

Carmen Leuchtenberg
Foto: J. Weitz