John Rutter – Chor-Orchester-Konzert in Welldorf und Düren in Kooperation

Foto: Foto: Hans Mainz
Foto: Foto: Hans Mainz

Der Kirchenchor St. Martinus Stetternich hat zusammen mit der Stetternicher Chorgemeinschaft CHORios, dem gemischten Dürener  Chor Con spirito und den Vokalklassen der Südschule und der Martin-Luther-Schule Düren etwas ganz Besonderes vor.

Geplant sind zwei Aufführungen mit dem Magnificat von John Rutter und der Mass of the children desselben englischen Komponisten mit Orchester-Begleitung des Dürener Kammerorchesters unter der Leitung von Christian Werres und Hans-Josef Loevenich. Die beiden Aufführungen finden statt am Samstag, dem 3. Dezember, um 18.00 Uhr in St. Anna Düren und am Sonntag, dem  4. Dezember, um 17.00 Uhr in der Kirche  St. Hubertus Welldorf. Wegen des Platzmangels im Chorraum kann die Aufführung nicht in Stetternich stattfinden.

John Rutter (* 1945) ist als Chor- und Kirchenmusikkomponist tätig und auch als Auftragskomponist für das britische Königshaus gefragt. Für das goldene Thronjubiläum von Königin Elisabeth vertonte er den 150. Psalm und für die Hochzeit von Kate Middleton und Prinz William komponierte er das Lied: This is the day.

Das Magnificat, der biblische Lobgesang Mariens, wurde bereits von J.S. Bach in herausragender Weise vertont. Die Orchesterfassung von Rutter aus dem Jahr 1990 teilt den lateinischen Text in mehrere Sätze mit unterschiedlichem Charakter. Inspiriert von fröhlichen Marienfesten sind rhythmische Elemente der lateinamerikanischen Kulturen  hörbar.

Die Mass of the children ist 2002/03 entstanden und umspannt den Tageslauf vom Erwachen bis zur Nachtruhe, bei ihr hat der Kinderchor einen eigenen Part. Der Text der lateinischen Missa Brevis (kurze Messe) wurde mit poetischen Morgen- und Abendlobliedern ergänzt.

Kartenwünsche melden Sie bitte an unter Tel.: 0157/51064918 oder 02461/53836  (Erwachsene: 16 € // Schüler, Studenten: 10 €// Kinder bis 12 Jahre frei).

Rolf Berns