martinus_barmen_1
St. Martinus in Barmen

Herzlich willkommen…

in der Gemeinde St. Martinus Barmen/Merzenhausen.

Beide Ortschaften, Barmen und Merzenhausen, mit ihren insgesamt ca. 1168 Katholiken bilden zusammen eine typische Dorfgemeinde, angesiedelt im Westen Jülichs, ca. 6 km von der Innenstadt entfernt.

Aufgrund der geographischen Lage ist es für das pastorale Ziel unserer Arbeit, nämlich die Menschen für Christus zu gewinnen und auf ihrem Glaubensweg zu stärken, wichtig, allen Generationen unserer Gemeinde eine pastorale Grundversorgung mit Möglichkeiten zur Begegnung anzubieten. Zwei Schwerpunkte im Gemeindeleben haben sich herauskristallisiert:

  • Spirituelles Leben (z. B. Gottesdienste)
    in unserer altehrwürdigen Kirche, die aufgrund ihrer historisch wertvollen Kunstschätze eine der bedeutendsten im Jülicher Land ist. Sie wird daher gerne auch als Segnungskirche z.B. für Trauungen und Taufen gewählt.
  • Begegnung in verschiedenen Gemeindegruppen
    im modernisierten Gemeindezentrum neben der Kirche, das als Versammlungsort zur Förderung der Gemeinschaft aller Generationen ein qualifiziertes Raumangebot für Aktivitäten außerhalb der liturgischen Angebote bietet.

Beachtenswert

Unsere Gemeinde ist stark durch die Mitverantwortung von Laien geprägt, die sich aufgrund langjähriger Vakanzen entwickelt hat. So wurden Gruppenarbeit (z. B. Erstkommunionkatechese, Büchereiarbeit) und Verwaltungsangelegenheiten (z. B. Erstellen des Gemeindeblattes) über viele Jahre hinweg, aber auch zum Teil noch heute ganz selbstverständlich ehrenamtlich durchgeführt.

Unser Hauptanliegen ist und bleibt es in Zukunft, das Ehrenamt weiterhin zu stärken und mit Mut zur Lücke das Angebot an den in der Gemeinde vorhandenen Talenten und Fähigkeiten auszurichten, ohne die Bedürfnisse der Menschen aus dem Blick zu verlieren. Mehr denn je wird es in der kommenden Zeit auch Aufgabe jedes einzelnen Gemeindemitglieds sein, aktiv Verantwortung zu übernehmen, sei es pastoral oder sozial.

Haben Sie Interesse? Wir freuen uns auf Sie!

 

Aktuelles

Ferien-Wunsch-Film im Sonntags-Kino

  Sonntag, 11. August 2019 Gemeindezentrum Barmen, Kirchstr. 4 Im Rahmen der Film-Reihe „Sonntags-Kino“ hat die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) Heilig Geist Jülich für den kommenden Sonntag eine besondere Ferien-Aktion für Kinder, Jugendliche und Erwachsene vorbereitet. Die „Daheimgebliebenen“ aber auch ... weiterlesen ... weiterlesen

Ankündigungn der Frauengemeinschaft

Nach der Sommerpause starten ab dem 23. September wieder die Gymnastikkurse montags (18.45–19.45 Uhr) und mittwochs (08.45–09.45 Uhr) in der alten Schule, Barmen. Neue Teilnehmerinnen sind herzlich willkommen. Anmeldung bei Annelie Riesen, Tel. 02461/56954. Auch der Joga-Kurs mit Sylvia Schönberger ... weiterlesen ... weiterlesen

Ökumenischer Gebetskreis Jülich

  Seit sieben Jahren trafen sich Christen aus den Kirchen Jülichs, um einmal im Monat gemeinsam zu beten – für die Ökumene, für die Stadt Jülich und für persönliche Anliegen. Es wurde auch viel gesungen – Lieder des Lobpreises, des ... weiterlesen ... weiterlesen

Ferienregelungen für Gottesdienste in der Pfarrei Heilig Geist

In den Sommerferien finden die Sonntags- und Vorabend-Gottesdienste in den Gemeinden meistens wie gewohnt statt. Für die Messfeiern vertreten sich die Jülicher Priester während der Ferienzeit gegenseitig – durch die Urlaubszeiten bedingt, stehen zeitweise nur zwei Priester zur Verfügung. Werktagsmessen ... weiterlesen ... weiterlesen

KÖB- Bücher-Bote

Ab in die Ferien! Und … nehmen Sie uns doch mit! Unsere E-Books oder Bücher für Ihren Urlaub … Wer kennt das nicht? Es sind Ferien, sie liegen am Strand oder sind im Hotel und Sie langweilen sich? Da ist ... weiterlesen ... weiterlesen

Bestellung von Gebetsanliegen in der Urlaubszeit

In der Sommerzeit ist so mancher schon einmal zu spät dran, sein Gebetsanliegen anzumelden, sodass es nicht mehr im Gemeindebrief veröffentlicht werden kann. Sollte Ihnen dies einmal passieren, so können Sie sich vor Beginn des von Ihnen gewünschten Gottesdienstes in ... weiterlesen ... weiterlesen

(ältere Meldungen finden Sie im Archiv)