Tour de France

Tour de France

in Jülich am 2. Juli … und wir waren dabei … in 190 Ländern! In so viele Länder wurden nämlich, innerhalb der Liveübertragung der Tour de France, Ausschnitte unserer Fahrradsegnung am Marienbrunnen und die Abfahrt des Fahrradkorsos gesendet.

Während über 80 große und kleine Fahrradfahrer sich mit Gottes Segen auf den ca. 5-km-langen Korso-Weg machten, drehten auf dem Marktplatz im Pavillon der City-Kirche schon die ersten Kinder am bunten Glücksrad, um besonders eine der begehrten Trinkflaschen zu ergattern. Bei den erwachsenen Besuchern fanden die roten Stofftaschen mit dem Logo der City-Kirche reißenden Absatz und sogar in den Niederlanden fahren nun Räder mit Jülicher Hl. Geist Sattelschonern herum.

Ein Ziel des City-Kirchen-Projekts, die Lebenswirklichkeit der Menschen und die der Kirche zu verbinden, wurde an diesem Tag deutlich sichtbar umgesetzt. Mein herzlicher Dank gilt allen, die mitgeholfen haben, dieses Ziel zu erreichen.

Video zur Tour de France Etappe in Jülich auf sportschau.de (3:01:50 in Mersch – 3:08:00 Fahrradsegnung und Korso der Pfarrei Heilig Geist – 3:15:00 Zitadelle Jülich)

Projektleitung City-Kirche
Barbara Biel