team_pjDr. Peter Jöcken

Subsidiar Pfr. i.R.

Aufgabenbereich

  • Priesterliche Dienste in den Gemeinden: Bourheim, Kirchberg, Krauthausen, Schophoven, Selgersdorf mit Altenburg und Daubenrath, Koslar/Engelsdorf
  • Schwerpunkt in der Pfarrei Heilig Geist: Ökumene, Caritas, Kolpingsfamilie

Biographie

  • Geboren 10.3.1938 und aufgewachsen in Krefeld
  • Studium der Theologie an der Universität Bonn 1958-62, Priesterseminar in Aachen 1962-64
  • Am 22.2.1964 Priesterweihe im Hohen Dom zu Aachen
  • Priesterliche Stellen:
    1964-68 Kaplan in St. Josef, Düren
    1968-73 Rektor und Dozent an der Bischöflichen Kirchenmusikschule Gregorius-Haus Aachen gleichzeitig Vorbereitung der Promotion in der Theologie des Alten Testamentes
    1973-2003 daneben Lehrer für Liturgik und Religionslehre der Kirchenmusiker-C-Ausbildung und der Sakristanausbildung im Gregorius-Haus Aachen
    1973-76 Pfarrvikar in St. Bonifatius, Aachen-Forst
    seit 1976 Pfarrer in St. Martinus, Kirchberg
    1976-94 Seelsorger in der Studentengemeinde Jülich mit Lehrauftrag für Religionswissenschaft an der FH Aachen-Jülich
    seit 1977 Pfarrer in Hl. Maurische Märtyrer, Bourheim
    1981-91 Dechant des Dekanats Jülich
    seit 1995 Pfarrer in St. Stephanus, Selgersdorf und St. Josef, Krauthausen
    seit 2006 Pfarrer in St. Adelgundis, Koslar/Engelsdorf
    seit 2012 Pfarrer in St. Barbara Schophoven
    seit 2013 Pfarrvikar der fusionierten Pfarrei Heilig Geist Jülich in den zuvor genannten Gemeinden (Weggemeinschaft Süd-West)

Interessen

  • Musik und besonders Kirchenmusik (Gesang, Blockflöte, Cello, Klavier, Gitarre)
  • Sprachen (alte und neue Sprachen)
  • Geschichte, Kunst und Kulturen (mit Studienreisen)
  • Ökumenische und interreligiöse Gespräche
  • Bibel- und Liturgiewissenschaft

Leitspruch

„Anderen Mut machen, selber tapfer vorausgehen, und Gott wird helfen!“ (Adolph Kolping)

Kontakt

Tel. 02461-55971
Fax 02461-344874
p[.]joecken[at]heilig-geist[.]juelich[.]de  (%20p[.]joecken[at]heilig-geist[.]juelich[.]de)