Pfingsten im Schuhkarton – Nothilfe für bedürftige Studierende

Pfingsten im Schuhkarton – Nothilfe für bedürftige Studierende

Kategorie(n): Allgemein

PfiSch – Beihilfe für bedürftige Studierende

Aufgrund der Corona-Krise haben viele Studierende ihre Arbeit verloren. Viele Familien (besonders in Entwicklungs- und Schwellenländern) können den betroffenen Studierenden nicht weiterhelfen, da sie selber keine Arbeit mehr haben und sich in finanziellen Schwierigkeiten befinden.

Den Studierenden fehlt nicht nur das Einkommen für die Miete und Krankenversicherung, selbst die Versorgung mit Nahrung wird schwierig. Die Katholische Studierendengemeinde Jülich (KSG Jülich) hilft Studierenden in Not mit einer kleinen Beihilfe, doch in diesem Jahr reichen die Mittel nicht aus. Spenden auf das Konto der Studentengemeinde mit dem Verwendungszweck „Spende Beihilfe“ werden daher gerne gesehen.

Konto der Katholische Studentengemeinde Jülich, Aachener Bank IBAN: DE59 3906 0180 4003 3080 10 BIC: GENODED1 AAC Stichwort: „Spende Beihilfe“

Auf Wunsch kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden (bitte dann zusätzlich die Adresse im Verwendungszweck angeben oder per Email Kontakt aufnehmen).

Aufgrund der Notsituation, in der sich die Studierenden befinden, ist die Idee „Pfingsten im Schuhkarton“ entstanden. Zu Pfingsten möchten wir bedürftige Studierende mit einer kleinen Lebensmittelkiste unterstützen. Jede und jeder ist herzlich eingeladen, mitzumachen und eine Kiste mit verpackten sowie nicht verderblichen Lebensmitteln zu packen. Download hier: siehe Packliste

Die Kisten können am Donnerstag und Freitag (28.5. u. 29.5.) in der Christinastube (Stiftsherrenstr. 19, Hinterhof/ Toreinfahrt) von 8-18 Uhr abgegeben werden. Zusätzlich gibt es eine Abgabestation im KuBa an den beiden Tagen von 15-19 Uhr.

Außerdem besteht die Möglichkeit einer kontaktlosen Abgabe vor der Neusser Str. 30. Hier können die Kisten unabhängig von der Uhrzeit in die Mülltonnenbox, deren linke Tür nicht abgeschlossen ist, gestellt werden. Die Box wird bei Bedarf mehrmals täglich geleert.

Vielen Dank allen Spender*innen

Alexander Peters und P. Dominik Nguyen, KSG Jülich