Matinee zur Marktzeit im Februar

Matinee zur Marktzeit im Februar

Zur Februar-Matinee am 16.02. sind alle Interessierten willkommen, um bereits zum zweiten Mal das Pasqualini-Quartett in der Propsteikirche zu begrüßen.

Das „Pasqualini – Quartett“ ist ein Streich-quartett bestehend aus:

  • Hans Otto Horch – Violine
  • Roswitha Kuhnen – Violine
  • Susanne Trinkaus – Viola
  • Wolfgang Böttcher – Violoncello

Am 16. Februar erklingt das Streichquartett in F-Dur, op. 96 von Antonin Dvorak, das sog. „Amerikanische Quartett”, das von Dvoraks Eindrücken des ländlichen Amerikas geprägt ist. Es drückt Intimität, aber zugleich auch Freudigkeit und Farbenreichtum aus.

Die Matinee beginnt wie immer um 12.05 Uhr, der Eintritt ist frei. Herzliche Einladung!

GdG-Kantor Christof Rück

Foto: Hans Otto Horch