Frauen – Projektchor für gregorianische Gesänge

Kategorie(n): alle Gemeinden, Allgemein

Wie schon in 2017 so sollen auch in 2018 im Rahmen eines Chor-projektes für Frauen gregorianische Gesänge zur Mitgestaltung einer heiligen Messe einstudiert werden. Diesmal wird mit dem Frauen-Projektchor der 5. Fastensonntag, der 18. März 2018, musikalisch mitgestaltet.

  • Fänden Sie es spannend, mit uns in die Welt der lateinischen Gesänge der ersten Jahrhunderte des Christentums einzutauchen?
  • Interessiert es Sie, wie diese Gesänge, die jahrhundertelang nur mündlich von Kloster zu Kloster, von Generation zu Generation weitergegeben wurden, ab dem 9. Jahrhundert aufgeschrieben wurden, obwohl es unser heutiges Notensystem noch gar nicht gab?
  • Möchten Sie sich tief im Herzen von der Ausdruckskraft liturgischen Gesangs, der einstimmig und oft nur wenige Töne umfasst, berühren lassen?

Dann freuen wir uns, wenn Sie am Projektchor: Frauenschola Heilig Geist Jülich teilnehmen. Mit Ihrer Freude am Singen und an der Mitgestaltung der feierlichen Liturgie haben Sie alles, was zum Mitmachen nötig ist. Der Projektchor wird von Mitte Januar 2018 bis zum 5. Fastensonntag alle 14 Tage jeweils freitags von 18.15 Uhr bis ca. 19.45 Uhr im Roncalli-Haus in Jülich proben (insgesamt ca. 4-6 Proben). Die genauen Termine werden noch abgestimmt.

Bitte setzen Sie sich bei Interesse mit uns in Verbindung: Denise Beate Günther, Tel: 02461 3174941 oder 0172 8538639 denise_guenther[at]gmx[.]net oder GdG-Kantor Christof Rück, c[.]rueck[at]heilig-geist-juelich[.]de

Wir freuen uns auf Sie!
Denise Beate Günther