Besonders gestaltete Gottesdienste

Das Gemeindeleben wird ganz wesentlich durch ein intensives und vielfältiges gottesdienstliches und kirchenmusikalisches Leben bestimmt, an dessen Vorbereitung und Gestaltung eine große Zahl von Gruppen und Ehrenamtlern mitwirkt. So werden neben den regulären Messfeiern in der Propsteikirche jährlich mehr als 40 besonders gestaltete Gottesdienste gefeiert, oft auch in Vernetzung mehrerer Gemeinden.

Kinderkirche… was ist denn das?

Ansprechpartnerin

Kathrin Vermöhlen
Mail: kw[.]vermoehlen[at]t-online[.]de   (kw[.]vermoehlen[at]t-online[.]de)  

Der Vorbereitungskreis „Kinderkirche“ bereitet Wortgottesdienste für Kinder zwischen 2 und 12 Jahren vor, die ungefähr einmal im Monat parallel zur Sonntagsmesse um 10:30 Uhr in der Propsteikirche stattfinden.

luzieDie Kinder kommen in die Propsteikirche und werden nach Beginn der Messe von „Luzie“ eingeladen, in den Kinderkirchenraum über der Sakristei mitzugehen. Dort feiern sie kindgerecht Gottesdienst mit Singen und Beten, Spielen und Basteln, Geschichten aus der Bibel und dem Kirchenjahr, Gesprächen „über Gott und die Welt“.

Zum Vorbereitungskreis gehören derzeit 8 Frauen.

Kleinkinderwortgottesdienst

Ansprechpartnerin

Irmingard Eichel
Mail: irmingard[.]eichel[at]gmx[.]de

Schon seit einigen Jahren gibt es diese Form des Gottesdienstes für Kinder im Alter bis zu sechs Jahren zusammen mit deren Eltern. Einmal im Monat treffen wir uns sonntags um 10.30 Uhr im Andreashaus, um gemeinsam Bibelgeschichten und andere Erzählungen zu hören, miteinander zu singen, zu basteln & zu beten.

kleinkinderwortDas bereitet uns allen, Kindern wie Eltern, sehr viel Freude und so möchten wir alle Familien mit kleinen Kindern herzlich einladen, mit uns diese Wortgottesdienste zu feiern. Der Vorbereitungskreis besteht aus Eltern, die ursprünglich in verschiedenen Gemeinden beheimatet sind. Das Angebot ist für alle Familien aus der gesamten Pfarrei offen.

Familienmessen

Ansprechpartnerin

Frau B. Schacke
Tel. 02461-2323
Mail: gemeindebuero-propstei[at]heilig-geist-juelich[.]de

Die Familienmesse finden abwechselnd sonntags um 10.45 Uhr in der Propsteikirche oder um 9.15 Uhr in der Kirche St. Andreas + Matthias oder samstags um 17.30 Uhr in der Kirche St. Franz Sales statt.

Zielgruppe sind in erster Linie Familien mit Kindern und insbesondere unsere Kommunionkinder, die auch mit ihren Gruppen aktiv in diesen Familienmessen beteiligt werden.

Die Vorbereitungsgruppe besteht derzeit aus 5 Erwachsenen aus den Gemeinden und trifft sich ca. einmal im Monat um Familienmessen kindgerecht vorzubereiten.

Wortgottesfeiern

Im Zuge des fortschreitenden Priestermangels wurden bereits seit den 1990er Jahren sowie verstärkt seit etwa 2006 Wort-Gottes-Feiern in der Propsteikirche gefeiert. Ein wichtiges Anliegen des Kreises der Wortgottesfeierliturgen war es, insbesondere den Charakter des gemeinschaftlichen Feierns hervorzuheben. Aus diesem Grunde finden die Gottesdienste seit April 2014 in der Taufkapelle statt, die dazu eigens mit Stühlen ausgestattet wurde und mittelfristig weiter als eigenständiger Raum für Gottesdienste aller Art mit Gruppen von bis zu ca. 80 Teilnehmern genutzt werden kann.

Seit 2016 hat sich der sog. „Neue Sonntagabend“ entwickelt – das sind gottesdienstliche Feiern, die offen, spirituell und einladend neue Wege suchen. Sie finden in lockerer Folge am Sonntagabend um 19 Uhr statt, wobei die Musikgruppe „Akzente“ einige Mal im Jahr die musikalische Gestaltung mit Neuen Geistlichen Liedern übernimmt. Ein Liedheft wurde seit 1998 erstellt und regelmäßig erweitert, so dass viele neue Lieder Eingang in das Liedgut besonders der Gottesdienstgemeinde am Sonntagabend gefunden haben.